Zahnzusatzversicherungen lohnen sich

Zahnzusatzversicherungen

Zahnzusatzversicherung finden in Frankfurt

Die Zahnversicherung macht schöne Zähne bezahlbar. Für Zahnersatz oder Löcher im Zahn müssen Kassenpatienten tief ins Portemonnaie greifen. Mit einer Zahnzusatzversicherung lassen sich die Ausgaben für Zahnbehandlung und Zahnersatz niedriger halten. Die Krankenkassen zahlen von den Zahnersatzkosten nur einen Teil, nach dem sog. Befund-orientierten Festzuschuß-System. Die gesetzliche Regelversorgung führt zu teilweise drastischen Zuzahlungen. Eine Zahnversicherung übernimmt bis zu 100% des Eigenanteils. Zahnzusatzversicherungen leisten für Zahnersatz (Brücken, Kronen), Implantate, Verblendungen und Inlays. Bessere Tarife leisten auch für Zahnbehandlung und Professionelle Zahnreinigung.

Bestehende Zahnversicherung vergleichen

Rechnungsbeispiele für Zahnarztkosten aus der Praxis 2016

Praxisbeispiel von Inlaykosten

in Euro

Rechnungsbetrag

GKV Anteil

Eigenanteil

Inlay

625,83

47,86

577,97

Praxisbeispiel für Kosten einer Keramikkrone

in Euro

Rechnungsbetrag

GKV Anteil

Eigenanteil

Keramikkrone

634,29

188,73

445,56

Praxisbeispiel für Kosten einer Brücke

in Euro

Rechnungsbetrag

GKV Anteil

Eigenanteil

Keramikkrone

2118,97

477,46

1641,51

Praxisbeispiel für Kosten eines Implantats

in Euro

Rechnungsbetrag

GKV Anteil

Eigenanteil

Implantat

2476,86

330,12

2146,74

Praxisbeispiel für Kosten einer Gußprothese

in Euro

Rechnungsbetrag

GKV Anteil

Eigenanteil

Implantat

1452,92

330,12

1122,8

Praxisbeispiel für Professionelle Zahnreinigung

in Euro

Rechnungsbetrag

GKV Anteil

Eigenanteil

Implantat

105,36

0,00

105,36

Eigenanteil in der gesetzlichen Zahnversicherung

Die gesetzliche Krankenkasse leistet lediglich noch einen befundorientierten Festzuschuss als Zahnversicherung. Bei einem Zahnersatz mit zwei Implantaten (Krone und Knochenaufbau) beträgt die Kassenleistung gerade mal 860,- Euro. Die gesamte Maßnahme dürfte allerdings rund 3800-4200,- Euro kosten. Der Eigenanteil für den Patienten beträgt damit rund 2900,- Euro. Günstige Zahnzusatzversicherungen verdoppeln lediglich den Festzuschuss - hier also zusätzliche 860,- Euro - der Eigenanteil ist noch hoch. Diese 100% Leistung des Festzuschusses weit weniger gut, als die hochwertigen Zahnversicherungen des Marktes. Diese übernehmen in der Regel 80-90% des Gesamtrechnungsbetrages bzw. der privatärztlichen Behandlung. Immerhin gut 3420,- bis 3600,- Euro des Rechnungsbetrags (unter Anrechnung des gesetzlichen Anteils).

174 Zahnversicherungen im Vergleich 2016

Zahnzusatzversicherung und Leistungsinhalte

Vor dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung sollte man sich in jedem Falle mit einem auf Private Krankenversicherung spezialisierten Versicherungsmakler beraten, um die individuell geeignete Zahnversicherung zu identifizieren. Zu klären wäre der Leistungsumfang der Versicherung, z.B. Leistung für Implantate Leistung, Knochenaufbau, Inlays. Für Kinder spielt die Kieferorthopädie Leistung für Zahnspangen eine wichtige Rolle, da diese Kosten teilweise sehr hoch sind.

Zahnzusatzversicherung lohnen sich richtig!

Über 174 Zahnzusatzversicherung vergleichen

Zahnzusatzversicherung

Entspannt zum Zahnarzt gehen!

Zumindest finanziell schmerzfrei gut versorgt mit einer Zahnzusatzversicherung. Suchen Sie den passenden Versicherungsschutz aus über 174 Tarifen (Jahr 2016) selbst oder kontaktieren Sie unsere Experten für Zahnversicherungen.