Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutz Vergleichsrechner

Rechtsschutzversicherung: Hilfe bei teurer Rechtsberatung

Eine Rechtsschutzversicherung ist notwendig, denn: Streit lässt sich im Leben nicht immer vermeiden. Dafür muss man nicht einmal selbst streitsüchtig sein. Oft sind unvorhergesehene Ereignisse der Anlass für einen Rechtsstreit: Ein Verkehrsunfall, eine Kündigung des Jobs – kaum jemand möchte hier auf die Durchsetzung seines Rechts verzichten. Immer häufiger enden solche Auseinandersetzungen aber vor Gericht: Und das kann teuer werden.
Die gute Rechtsschutzversicherung sorgt dafür, dass man sich unabhängig von der eigenen Kassenlage rechtlich zur Wehr setzen kann. Für die Durchsetzung Ihres Rechts kann manchmal der Gang zum Anwalt oder zu einem Gericht erforderlich werden. Verlieren Sie aber einen Rechtsstreit zahlen Sie Anwalts-, Gutachter- und Gerichtskosten. Ein guter Rechtsschutz ist deshalb wichtig, oder können Sie die Kosten als Geschädigter alleine tragen?

Was kostet eine Rechtsschutzversicherung?

Eine Rechtsschutzversicherung kann mit oder ohne Selbstbehalt abgeschlossen werden, als Familien- oder Singletarif, mit oder ohne Anwaltsbindung, in jedem Fall aber sollte ein Rechtsschutz bestehen, damit Sie zu Ihrem Recht kommen. So kostet beispielsweise eine Rechtsschutzversicherung für einen Single mit Selbstbehalt ab ca. 57,43 Euro im Jahr, mit Berufs- und Verkehrsrechtsschutz z.B. 133,58 Euro. Eine Familie zahlt beispielsweise 63,74 Euro bzw. 148,26 Euro.

Teure Rechtsberatung

Rechtsschutzversicherung Frankfurt

Rechtsschutzversicherung

Teure Rechtsberatung kann einfach durch eine passende Rechtsschutzversicherung vermieden werden.

Typische Rechtsschutzfälle

  • die Nebenkostenabrechnung für die Wohnung stimmt nicht

  • nach einem Autounfall bestreitet die gegnerische Haftpflichtversicherung die Schadenshöhe

  • Ihr Arbeitgeber spricht die Kündigung aus

  • Führerscheinentzug aufgrund eines Verkehrsdelikts, z.B. eine rote Ampel

  • das Finanzamt erkennt die Werbungskostenhöhe nicht an

  • die Pflegestufe in der Pflegeversicherung wird falsch festgelegt

Kostenrisiko ist höher als man glaubt

Wussten Sie dies zum Rechtsschutz?

  • dass es jährlich ca. 2,3 Mio. Verkehrsunfälle gibt

  • jährlich 500.000 Klagen vor Arbeitsgerichten verhandelt werden

  • Unzählige Streitigkeiten mit Behörden, Reiseveranstalter, Händlern und Versicherungen jährlich verhandelt werde