SV-Rechengrößen 2016

Die Sozialversicherungswerte 2016 wurden festgelegt und gelten ab dem 1.1.2016. Insbesondere die Beitragsbemessungsgrenzen steigen deutlich stärker als die letzten Jahre. So Steigt die Bemessungsgrundlage für die Kranken- und Pflegeversicherung mit +1350,- Euro auf 50850,- Euro p.a. erstmalig über die 50 Tausendmarke. Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) erstmals auf 56250,- Euro oder monatlich 4687,50 Euro, dies ist eine Erhöhung von 2,46 Prozent. Der maximale Arbeitgeberzuschuss in der Krankenversicherung wächst auf 309,34 Euro an und in der Pflegeversicherung auf 49,79 Euro.

Der maximale Beitrag zur Rentenversicherung beträgt 1159,40 Euro pro Monat und der Mindestbetrag 84,15 Euro.

Alle Sozialversicherungswerte 2016 im Vergleich zum Vorjahr 2015 finden Sie in unserem Bereich Beratungshilfen.

3,85 Prozent mehr in der Rentenversicherung

Die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung hat sich gegenüber dem Vorjahr um 2.400,- Euro auf 64.800,- Euro erhöht. Die Beitragsbemessungsgrenze in der Kranken- und Pflegeversicherung auf 50.850,- Euro was einem Mehr von 2,73% entspricht.