10 Tipps zur Geldanlage, welche einfach zu mehr Vermögen führen. Tipp für Tipp zu mehr Rendite.

1 Tipp: Lassen Sie Märkte für sich arbeiten

Mehr als 60 Millionen Handlungen in Form von Kauf und Verkauf gibt es an den Weltkapitalmärkten täglich, mehr als 250 Milliarden Volumen werden täglich gehandelt. Stellen Sie Ihr Geld den Finanzmärkten zur Verfügung und erhalten Sie hierfür eine entsprechende Rendite.

Ein Beispiel: Wieviel aus 100 Euro Sparrate in 35 Jahren geworden ist können Sie der Graphik entnehmen.

Renditen über 35 Jahre verschiedener Anlageformen

Renditen verschiedener Anlageformen. (10 Tipps zur Geldanlage) Quelle: Finanzen FundAnalyser.

2 Tipp: Spekulieren Sie nicht

Anlegen ist nicht spekulieren. Die Identifikation von fehlbewerteten Papieren oder Märkten ist mittel- bis langfristig nicht möglich. Märkte und damit Preise spiegeln alle Informationen in Sekundenbruchteilen wieder und reflektieren damit Millionen von Anlegern. Es wird Ihnen nicht gelingen die anderen Marktteilnehmer zu übertreffen. Auch professionellen Anlegern gelingt dies nicht. So sind nur noch knapp 20 Prozent aller Fondsmanager nach 15 Jahren besser in Ihrer Performance als der zugrundeliegende Benchmark-Markt.

3 Tipp: Sehen Sie Geldanlage langfristig

Aus einer Geldanlage von einem Euro wären in den vergangenen knapp 40 Jahren gute 44,- Euro geworden, bei einer einfachen Investition in den Weltgesamtmarkt. Kurzfristig zu Beginn des Investments waren auch Wertverlust möglich, mit einem langen Atem spielen diese eine untergeordnete Rolle.

4 Tipp: Streuen Sie Ihr Geld

Eine breite Streuung hilft Risiken zu reduzieren. Difersifizieren Sie Ihre Geldanlage, aber nicht nur in Ihrem Heimatmarkt (sog. Home Bias oder Heimatmarktneigung). Diversifizieren Sie global über Länder und Branchen hinweg.
Betrug die Rendite europäischer Aktien über einen 26 Jahres-Zeitraum gute 8,43 Prozent, so betrug im selben Zeitraum die Rendite eines globalen Portfolios gute 9,68 Prozent.

5 Tipp: Vergessen Sie Marktvorhersagen

Märkte lassen sich nicht timen. Voraussagen zur Entwicklung von Märkten gleichen einem Glücksspiel. Betrachten Sie Kommentatoren mit einem Schmunzeln.

6 Tipp: Werden Sie nicht emotional

Märkte bzw. Kurse steigen und fallen. Bei vielen Anlegern führt dies zu Emotionen, die einen meist zu falschen Entscheidungen verleiten. Halten Sie Ihre Emotionen von Ihrem Geld fern, sonst trennt sich Ihr Geld von Ihnen!

Emotionen in der Geldanlage

Werden Sie nicht emotional! (10 Tipps zur Geldanlage)

7 Tipp: Lassen Sie sich nicht durch die Medien beeinflussen

Tagesaktuelle Nachrichten, mediale Berichte wecken all zu leicht Ängste und Befürchtungen oder aber Hoffnungen auf leicht verdientes Geld. Lassen Sie sich nicht durch die Tagesmedien beeinflussen, halten Sie Ihr Anlageziel im Auge.

8 Tipp: Achten Sie auf die Kosten!

Stellen Sie sich vor Sie legen 1000,- Euro über 30 Jahre an. Mit A: Keinem Ausgabeaufschlag und 0,45% Kostenpauschale p.a.; oder B: Mit 5% Ausgabeaufschlag, bei 1,5% Kostenpauschale p.a.: Im Ergebnis erhielten Sie bei A: 8877,- Euro und bei B: 6283,- Euro. Der Einfluss der Kosten auf das Endvermögen wird häufig unterschätzt.

9 Tipp: Konzentrieren Sie sich auf Faktoren, die Sie beeinflussen können

Der vorletzte Tipp unserer 10 Tipps zur Geldanlage : Erstellen Sie einen Spar- und Anlageplan anhand Ihrer Bedürfnisse und Ziele. Strukturieren Sie Ihre Anlage, gem. der eigenen Rendite-Risiko-Neigung; Streuen Sie Ihre Anlagen weltweit; Reduzieren Sie Kosten; Beachten Sie die Steuern.

10 Tipp: Ziehen Sie einen Berater hinzu

Gute Beratung kostet Geld, keine Beratung kostet mehr Geld. Suchen Sie einen Finanzberater der Sie unterstützt. Vergessen Sie kostenlose Beratung Ihrer Hausbank, denn kostenlose Beratung ist manchmal umsonst. Die Berater der FINANCEDOOR GmbH unterstützen Sie gerne!

10 Tipps zur Geldanlage (Zusammenfassung)

Eine Zusammenfassung ist hier als pdf erhältlich: Erleben_Sie_eine_bessere_Investmenterfahrung.