Blog Finanzberatung

der FINANCEDOOR GmbH

Kategorie: Zahlen & Daten

Alle Jahre wieder…verändern sich die Sozialversicherungswerte 2018 und damit die Sozialversicherungsgrößen. Für viele folgen daraus höhere Abgaben und Versicherungsaufwendungen. Für gesetzlich Versicherte Arbeitnehmer ergeben sich höhere Krankenversicherungsbeiträge aber auch ein höherer Arbeitgeberzuschuss zur Krankenversicherung. Eine kurzfristige Ausnahmeerscheinung dürfte die Senkung des Rentenversicherungsbeitragssatzes von derzeit 18,7 Prozent auf den 18,6 Prozent sein. Bedenkt man die demographische Entwicklung der kommenden Jahre in Deutschland und der damit verbundene drastische Anstieg des Beitragsniveaus zur Rente hätte man vielleicht eher auf eine Absenkung verzichten sollen. Auch die Rentner dürfen sich über eine kräftige über dem Durchschnitt liegende Erhöhung Ihrer Rentenbezüge freuen.

weiterlesen

Sozialversicherungswerte 2016

Sozialversicherungswerte 2016

SV-Rechengrößen 2016

Die Sozialversicherungswerte 2016 wurden festgelegt und gelten ab dem 1.1.2016. Insbesondere die Beitragsbemessungsgrenzen steigen deutlich stärker als die letzten Jahre. So Steigt die Bemessungsgrundlage für die Kranken- und Pflegeversicherung mit +1350,- Euro auf 50850,- Euro p.a. erstmalig über die 50 Tausendmarke. Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) erstmals auf 56250,- Euro oder monatlich 4687,50 Euro, dies ist eine Erhöhung von 2,46 Prozent. Der maximale Arbeitgeberzuschuss in der Krankenversicherung wächst auf 309,34 Euro an und in der Pflegeversicherung auf 49,79 Euro.

Der maximale Beitrag zur Rentenversicherung beträgt 1159,40 Euro pro Monat und der Mindestbetrag 84,15 Euro.

Alle Sozialversicherungswerte 2016 im Vergleich zum Vorjahr 2015 finden Sie in unserem Bereich Beratungshilfen.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén