Grüne ökologische Anlagen

Nachhaltige grüne Anlagen zur Rentenvorsorge

Der Trend der grünen Rente ist eigentlich keine Neuheit. Die sog. nachhaltige Anlage und Altersvorsorge gibt es schon lang, allerdings wächst die Nachfrage rasant. Für immer mehr Sparer steht nicht mehr der bedingungslose Renditeaspekt im Vordergrund, sondern auch das "wie der Anlage". Wird mit dem Geld in schädliche Technologien investiert (Öl, Atom- und Rüstungsindustrie). Werden Länder und Firmen mit schlechten Arbeitsbedingungen oder gar Tierversuchen unterstützt?

Ökologische Altersvorsorge gewünscht

Umweltbewusste Anleger fordern die Investition in umweltfreundliche Technologien, Produkte und Unternehmen. In Firmen mit humanen Arbeitsbedingungen ohne Diskriminierung und Ländern mit politischer Freiheit. Ökologie wird damit nicht nur zur Worthülse, sondern auch aktiv in der eigenen Altersvorsorge eingesetzt. Ein Trend der zunimmt, die Vorsorgemöglichkeiten in diesem Segment wachsen, allerdings wird auch all zu oft nur ein "green washing" betrieben, und herkömmliche nicht ökologische Produkte im neuen Mantel feilgeboten. Eine fundierte Beratung zur Grünen Rente ist also notwendig.