Private Krankenversicherung Frankfurt

Finde Deine beste Private Krankenversicherung!

Du denkst über den Wechsel in die Private Krankenversicherung nach? Es gibt Vor- und Nachteile in der PKV. Unser Experte in Frankfurt bespricht mit Dir, ob es für Dich sinnvoll ist. Wir beraten Dich zu allen Tarifen und Bausteinen über alle Privaten Krankenversicherer.

  • Ist die Private Krankenversicherung für Dich sinnvoll?

  • Welche Krankenversicherung ist die Beste für mich?

  • Welche Nachteile gibt es in einer PKV

  • Sinnvoll: "Unabhängiger Berater für alle Gesellschaften."

Private Krankenversicherung Frankfurt

Wechsel in die Private Krankenversicherung

Der Wechsel in eine Privaten Krankenversicherung ist eine weitreichende Entscheidung. Du musst über Vieles vorab Bescheid wissen. Ein Experte zur Privaten Krankenversicherung mit Fachkenntnis erspart Dir zeitintensive Recherche! Für alle Fragen, die Deine Gesundheit und die Absicherung im Krankheitsfall berühren, ist Dein unabhängiger Krankenversicherungsexperte in Frankfurt am Main der ideale Begleiter. Er bietet Dir Erfahrung und Kompetenz, die bei einer solch wichtigen Entscheidung notwendig sind. Denn die Bindung an eine Private Krankenversicherung (PKV) ist langfristig.

Vorteile und Nachteile der Privaten Krankenversicherung

Als unabhängiger Experte in Frankfurt helfen wir Dir bei wichtigen Fragen: Wo liegen die Unterschiede der Privaten Krankenversicherung (PKV) im Vergleich zur Gesetzlichen Kasse (GKV)? Welche Bausteine sind wichtig und notwendig? Was passiert mit meinen Beiträgen im Alter? Wie verhält es sich in der Familiensituation? Warum sind die Unterschiede zwischen den Anbietern so groß und unübersichtlich? Was bedeuten Ratings und Rankings? Wie wirkt die Gesetzgebung zukünftig auf das Gesundheitssystem aus?

Einfach und bequem: mit dem Experten zur Privaten Krankenversicherung

So kommt ein Beitrag zustande

German Healthcare System

Für wen ist eine Private Krankenversicherung sinnvoll?

Angestellte die gut verdienen, können mit einem Wechsel in die Private Krankenversicherung Geld sparen. Die Beiträge sind unabhängig von der Einkommenshöhe und richten sich allein an der Leistung, dem Alter und der Gesundheit bei Vertragsbeginn aus. Der Gesundheitsschutz kann deutlich höher als in einer gesetzlichen Kasse vereinbart werden. Besonders Selbständige und Freiberufler profitieren von niedrigeren Prämien, da sie immer alle Beiträge selbst und damit ohne Arbeitgeber tragen müssen. Beamte und Beamtenanwärter haben einen Beihilfeanspruch über den Dienstherr. Die verbleibenden Kosten werden über eine private Krankenversicherung abgedeckt.

Individuelle Leistung nach Baukastenprinzip PKV

Die Leistungen einer Privaten Krankenversicherung sind individuell zusammenstellbar und reichen von einer einfachen Grundversorgung bis hin zur Premiumversicherung. Nach der persönlichen Leistungswahl, dem Alter und der Gesundheit errechnet sich die Prämie. Im Detail sind für einzelne Personengruppen unterschiedliche Kriterien bei der Auswahl der Krankenversicherung zu berücksichtigen, so unterscheiden sich in der Regel die Tarife für Angestellte, Selbständige, Freiberufler und Beamte.

Experten für GKV PKV Wechsel

Deine Gesundheitsvorsorge und der Schutz durch eine Privaten Krankenversicherung sollte gut bedacht werden. Die Vielfalt ist gut und wichtig. Die Bedingungen der Krankenversicherer sind sehr unterschiedlich und wichtige Details schwer zu erkennen. Die Kompetenz und der Expertenrat eines unabhängigen Finanzberater spielt bei der Auswahl einer Krankenversicherung eine besonders wichtige Rolle. Es geht um Deine eine gute Versorgung im Krankheitsfall! Unsere Experten in Frankfurt am Main sind ausgewiesene Kenner der Privaten Krankenversicherung.

André Perko, Geschäftsführer Freitag, 16. Juli 2021 von André Perko, Geschäftsführer

Gesundheit ist ein hohes Gut, nicht erst seit der Pandemie

Die PKV ist gut, aber nicht immer für jeden geeignet

Ob Du überhaupt privat versichert sein solltest, und welche die beste Versicherung für Dich ist, sagen wir Dir gerne!. Wir kennen alle 32 Privaten Krankenversicherer und legen mit Dir gemeinsam die Leistungen fest. Erklären die Bedeutungen und worauf Du besonders achten musst: Schließlich hast Du nur eine Gesundheit. Vereinbare jetzt einen Termin in unserem Büro in Frankfurt am Main.

  • 32 PKV-Unternehmen, 91 Tarifsysteme, 1005 Tarifvarianten, 1423 verschiedene Leistungsinhalte

  • Wie funktioniert ein Beitragsentlastungstarif in Deinem Schutz

  • Was ist ein Optionstarif in der Privaten Krankenversicherung

Prämienentwicklung erklärt

Beitragsentwicklung in der PKV

Gibt es Beitragssteigerungen in einer Privaten Krankenversicherung? Wirken sich steigende Lebenswartungen und Inflation auf die Preise aus? Können neue Medikamente und innovative Behandlungsmethoden zu steigenden Prämien führen? In unserem Video erklären wie es funktioniert.

Es ist bekannt, dass die Demografie sich in Deutschland verändert und damit die Lebenserwartung steigt und die Geburten abnehmen. Wir werden also weniger und älter. Dies hat auch eine Auswirkung auf die Gesundheitssysteme. Zukünftig gibt es etwa dreimal so viele 80-jährige wie heut und nur etwa ein Drittel weniger Erwerbstätige, damit werden die Sozialsysteme und damit auch die Gesundheitssysteme vor ein Problem gestellt. Verursacht doch ein durchschnittlicher Erwerbstätiger heute ungefähr 3400,- Euro im Jahr an Gesundheitskosten und ein 85 jähriger knapp 17.000,- Euro im Jahr.

Garantierte lebenslange Sicherheit

Die Private Krankenversicherung bietet oft bessere Leistungen. Zusätzlich gibt es mit dem lebenslanges Leistungsversprechen einen weiteren sehr wertvollen Vorteil . Ein vereinbarter Schutz ist und bleibt vertraglich garantiert. Einseitige Kürzungen oder Änderungen sind in der PKV ausgeschlossen. Bei den gesetzlichen Krankenkassen sind Änderungen und Gesundheitsreformen vorgesehen. PKV-Leistungen sind lebenslang garantiert und können nicht einseitig durch die Krankenversicherung oder eine Gesundheitsreform beschnitten werden. So bleibt der Zugang zu hochwertiger medizinischer Technik und Behandlungsmethoden für Privatversicherte garantiert. Kürzungen oder Streichungen wie in der GKV gibt es nicht.

Vorsicht vor Tests und Rankings!

Leider können diese Inhalte bei deaktivierten Cookies nicht angezeigt werden.

Diesen Cookie zulassen

Du hast Interesse? Toll!

"Beratung: Oft ist es sinnvoll, sich von Profis beraten zu lassen...Dein PKV-Experte freut sich auf Dich!"

Beiträge der PKV im Alter

Was passiert im Alter mit einem PKV Beitrag? Hier gibt es oft Unkenntnis und deshalb ist eine persönliche Beratung zur Versicherung im Alter sehr wichtig, denn jede Lebenssituation ist anders. Einkünfte fallen an, Komponenten entfallen, Zuschüsse werden gewährt. Was hat es mit der Krankenversicherung der Rentner auf sich. Eine Pauschale Aussage ist schwierig, deshalb beraten wir Dich individuell, ob ein Wechsel in die Privaten Krankenversicherung sinnvoll ist.

Die Private Krankenversicherung leistet stabile Beiträge im Alter, durch eine vorausschauende Planung aller Gesundheitskosten, der statistischen Lebenserwartung und einer Berücksichtigung der verschiedenen Altersgruppen. Im Laufe der Zeit werden Behandlungsmethoden und -Stellung immer besser, durch diesen medizinischen Fortschritt steigen die Prämien an. Damit die Beiträge der PKV auch im Alter stabil bleiben, gibt es mehrere Sicherungsinstrumente.

In jungen Jahren zahlen die Versicherten höhere Beiträge als das Krankheitsrisiko vorsieht, diese Mehrbeiträge werden verzinst für das Alter angelegt. Zusätzlich zu diesen Alterungsrückstellungen wird ein weiterer 10 Prozent Zuschlag auf die Prämie zur Sicherheit bis zum Alter 60 erhoben, damit dieser zusätzlich die Beiträge mindert. Mit Beginn des Ruhestands entfällt der Baustein Krankentagegeld, da kein Job mehr abgesichert werden muss.

Es gibt für die gesetzlichen Rentenempfänger einen Zuschuss zur Privaten Krankenversicherung der sich aus der gesetzlichen Rente berechnet. Dieser Zuschuss ist die Hälfte des GKV-Beitragssatzes plus Zusatzbeitrag und damit 7,95 Prozent (im Jahr 2021) der gesetzlichen Rente. Bei einer beispielhaften Monatsrente von 2500,- Euro beträgt der Zuschuss 198,75 Euro. Für Beamte erhöht sich der Beihilfesatz und der Beitrag zur PKV sinkt entsprechend.

Solltest Du trotz all dieser Sicherungen dennoch in Not geraten gibt es sogenannte Sozialtarife in der PKV, den Standardtarif und den Basistarif. Diese Tarife bieten Leistungen auf gesetzlichem Kassen-Niveau, und kosten wenig oder werden sogar bezuschusst.

Als weiteres Sicherungsinstrument gibt des Entlastungstarife, die den Beitrag zusätzlich im Alter verringern. Übrigens können in der Gesetzlichen Krankenversicherung auf alle Alterseinkünfte Beiträge anfallen und nicht nur auf die Rente. Damit ist ein Höchstbeitrag von bis zu 920,- Euro (Stand 2021) möglich.

Leider können diese Inhalte bei deaktivierten Cookies nicht angezeigt werden.

Diesen Cookie zulassen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Kontrollzentrum.