Achtung: Unfall!

Private Unfallversicherung in Frankfurt - Beratung

Schutz mit der Unfallversicherung

Die Unfallversicherung schützt vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Der Gesetzgeber hat mit einer Reihe von Versicherungspflichten für eine elementare Absicherung des Einkommens gesorgt. Die gesetzlichen Grunddeckungen reichen in der Regel nicht aus. Ein Unfall kann jedem passieren, die Folgen können schwerwiegend sein. Die gesetzliche Lohnfortzahlung im Krankheitsfall reicht aber nur für ein paar Monate. Berufsunfähigkeitsschutz wurden für jüngere Versicherte abgeschafft und durch die leistungsschwächere Erwerbsminderungsrente ersetzt. Die private Unfallversicherung ist daher sehr wichtig, ebenso wie eine kompetente Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsmakler zu den Inhalten und Unterschieden der verschiedenen Unfallversicherer.

Ein zusätzlicher Berufsunfähigkeitsschutz mit angemessenen Leistungen im Versicherungsfall ist deshalb ebenso unverzichtbar geworden wie eine Unfallversicherung. Die eine deckt den laufenden Einkommensbedarf bei dauernder Berufs- und Erwerbsunfähigkeit, die andere den Kapitalbedarf, wenn bei Eintritt von Invalidität das Lebensumfeld an die veränderte Situation angepasst werden muss. Der behindertengerechte Umbau einer Wohnung kann leicht einen sechsstelligen Eurobetrag verschlingen.

Bausteine der Privaten Unfallversicherung

Die Private Unfallversicherung sollte nur gegen die finanziellen Risiken einer Invalidität absichern. Weitere Bausteine, die in Unfallversicherungen enthalten sein mögen, lassen sich durch andere Versicherungen besser beziehungsweise umfassender absichern. Beispiel: Der Todesfallschutz ist bei einer Unfallversicherung immer auf den Fall beschränkt, dass der Tod durch den Unfall verursacht wird. Die Risikolebensversicherung deckt dagegen den Unfalltod genauso ab wie den Tod aufgrund von Krankheit. Eine Unfallversicherung sollte umso höhere Leistungen bieten, je schwerer der Invaliditätsfall ist.

Ein Unfall ist meist Privatsache.

Der gesetzliche Unfallschutz leistet lediglich, wenn sich der Unfall während der Arbeit oder Schule ereignet. Mehr als 75% aller Unfälle ereignen sich allerdings während der Freitzeit. Die private Unfallversicherung gilt rund um die Uhr und überall, sei es im Beruf, Freizeit oder im Straßenverkehr.

Unfall-Rechner

Gliedertaxen, Progressionen, Tage- und Genesungsgelder, Bergungskosten und Kosmetische Operationen. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick mit unserem Unfallversicherungsvergleich.

Private Unfallversicherung Tarifrechner