Die Weiterbildungsinitiative „Gut beraten“ der deutschen Versicherungswirtschaft hat zum Ziel Versicherungsvermittler strukturiert und transparent weiterzubilden. Eine Weiterbildung sollte allgemein obligatorisch sein, gleich welchem Beruf man nachgeht. Seit dem Jahr 2014 gibt es die Brancheninitiative #gutberaten. Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) und weitere Verbände, Dienstleister und Versicherungsunternehmen gehören der Initiative an. Die Vermittler sollen dabei in der Zielsetzung „200 Weiterbildungspunkte in 5 Jahren summiert“ sammeln. Eine Einheit bildet dabei eine Unterrichtseinheit von 45 Minuten. In einem jeden Vermittler individuell zugeordneten Konto, werden die Punkte summiert und aufgeführt.

weiterlesen