Blog Finanzberatung

der FINANCEDOOR GmbH

3 Fondssparplan Tipps

3 Fondssparplan Tipps für eine erfolgreiche Anlage

Geld anlegen – aber richtig! Fondssparplan Tipps: Von einer attraktiven Rendite profitieren; ein schönes Credo, ein schönes Vorhaben. Aber leider: gar nicht so einfach zu realisieren, bei so vielen Anlageprodukten, die da auf dem (Finanz-)Markt herumwimmeln und angeboten werden.

Für jeden (institutionellen und privaten) Anleger stellt sich die Kernfrage:

Welche Investitionsform ist die für mich individuell „Richtige“?

Eine besonders attraktive und interessante Anlageart, kann der langjährige Vermögensaufbau über einen Fondssparplan sein. Über einen längeren Investitionszeitraum kann diese Anlageform für den Anleger besonders nutzbringend und rentabel sein.

Fondssparpläne können die Lösung sein!

→ Oder zumindest, u. a.: eine eigene moderate finanzielle Absicherung für das hohe Alter ermöglichen.

Denn: Die gesetzliche Rente wird in der Öffentlichkeit heiß debattiert und reicht für viele Menschen oft nicht mehr aus. Schon gar nicht, um den mühsam erarbeiteten Lebensstandard zu halten und sich einen angenehmen Lebensabend zu gestalten.

Mit der Hinzunahme von Fondssparplänen ist ein Lebensabend realisierbar, der mehr bietet als „..nur über die Runden zu kommen“.

Bildquelle: Pixabay.com – @Alexas_Fotos

weiterlesen

Vermögensaufbau für Kinder

Vermögensaufbau für Kinder

Der Vermögensaufbau für Kinder oder das Ansparen für die Kleinsten ist ein häufiger Wunsch von Familien. Die Eltern, Großeltern, Tante oder Onkel wollen den Kindern einen finanziellen Anschub mit auf den Weg geben. Erste größere Träume sollen verwirklicht werden. Mit dem so geschaffenen Polster soll der Führerschein, das erste Auto oder ein Studium finanziert werden. Das Kindergeld stellt mit seiner monatlichen Wiederkehr eine perfekte Sparrate dar. Doch die häufige Frage lautet: „Wohin mit dem Geld?“ Was ist lukrativ, sicher und ertragsstark? Die Finanzindustrie bewirbt gerne Ihre Produkte mit eingänglichen Kinderbezeichnungen, wie zum Beispiel „Biene Maja“, „Tabaluga“ oder „Pinoccio“. Das hört sich doch gut an!

Bildquelle: pixabay.com @Alexas_Fotos

weiterlesen

Seite 1 von 27

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén