Mach MEHR aus Deinen Finanzen: Für Geld, Vorsorge und Versicherung.

Jetzt zum Finanzcheck

Honorar-Finanzanlagenberater nach § 34h GewO - Ein guter Plan für dein Geld 

👉 Du suchst einen Honorar-Finanzanlagenberater nach § 34h GewO?

⚠️Eine offene und transparente Vermögensberatung ohne versteckte Kosten gegen Honorar.⚠️

👉 Sag tschüss, zu Verkaufsgesprächen in Bank und Sparkasse: Eine vermeintlich kostenlose Vermögensberatung ist manchmal teurer als du denkst.

👉 Geh mit unserer unabhängigen Honorarberatung den fairen und transparenten Weg für Deine Finanzen.

Vorteile der Honorar-Finanzanlagenberatung 

  • ✅ Transparente Kosten

  • ✅ Zugriff auf kostenfreie Finanzanlagen (ETFs und clean share classes)

  • ✅ Vermögensberatung Honorar ausschließlich im Kundeninteresse

  • ✅ Erstattung möglicher anfallender Gebühren

  • ✅ Verwirklichung deiner finanziellen Freiheit

  • ✅ Ehrliche Finanzplanung ohne Verkauf

👉 Wir sind Honorar-Finanzanlagenberater nach §34 h GewO (Gewerbeordnung) und nach dem Honoraranlageberatungsgesetz tätig:

🔥 Für Geldanlage und Vermögensberatung bieten wir unsere Honorar-Finanzanlageberatung nach § 34h GewO an.🔥

👉 Wir sind EINER von lediglich 316 Honorar-Finanzanlagenberater in Deutschland, die ausschließlich gegen Honorar beraten!!

Interessenskonflikte oder Fehlanreize durch Provisionen sind damit per Gesetz ausgeschlossen. Durch Transparenz und Offenheit stehen wir auf der Seite unserer Mandanten und werden ausschließlich durch unsere Kunden vergütet. Die Annahme von Vergütungen oder Vorteilen durch Produktgeber ist dem Honorar-Finanzanlagenberater nach §34h GewO untersagt.

Verbraucherzentrale - im Mai 2023:

"Bankberater und Versicherungsvertreter wollen häufig nur neue Produkte verkaufen. Es geht eher darum Provisionen zu kassieren statt bedarfsgerecht zu beraten."

Ist ein Honorar-Finanzanlagenberater nach § 34h sinnvoll 

In einem Verkaufsgespräch zu Geldanlagen, beispielsweise bei Banken oder Sparkassen, geht es um Vieles, aber selten um eine klare Aufklärung zu den Kosten. Es soll schließlich eine Finanzanlage gegen Provision verkauft werden.

👉 Hierbei spricht man von Finanzanlagenvermittlung.

Beispiele:

- Einem Anleger der eine größere Summe anlegen will, werden Vorschläge mit teuren aktiven Investmentfonds und Rentenversicherungen unterbreitet. Die gesetzlich vorgeschriebenen Kostenausweise fehlen meist.

- Einer älteren Sparkassenkundin wird eine Lebensversicherung empfohlen.

👉 In der Honorarberatung nach § 34h GewO geht es um die Beratung und den guten Rat, der gegen Honorar vergütet wird, auch ohne zwingenden Verkauf.

👉 Hierbei spricht man von Honorar-Finanzanlagenberatung.

Beispiele:

- Einem Anleger werden kostengünstige ETFs ohne Provision empfohlen und von Rentenversicherungen abgeraten.

- Einem älteren Anleger werden Festzinsanlagen und sicherheitsorientierte Vermögensanlagen ohne Gebühr empfohlen.

👉 Genau wie bei beratenden Berufen üblich, man denke hier an einen Rechtsanwalt oder Steuerberater erfolgt die Vergütung gegen ein Honorar.

Erbringt der Honorar-Finanzanlagenberater neben der Beratung auch eine Vermittlung, so ist diese garantiert frei von Provisionen. Eventuell werden dir als Kunde sogar noch anfallende Kosten erstattet.

👉 Nicht selten ist ein Honorarberater deutlich günstiger als eine Provisionsberatung.

⚠️ Für diesen besseren Verbraucherschutz hat der Gesetzgeber das Berufsbild Honorar-Finanzanlagenberater geschaffen.⚠️

anzahl honorar finanzanlagenberater

Vermittler vs. eingetragene Honorar Finanzanlagenberater 2024 

Seit dem 1. August 2014 ist das Honoraranlageberatungsgesetz in Kraft. Bis zum 1. Oktober 2023 haben sich 316 Unternehmen entschieden „unabhängige“ Vermögensberatung honorarbasiert zu erbringen. Die Alternative, gegen Provision zu beraten, verfolgen 40359 Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach § 34f GewO.

👉 Wir sind damit ein „Exot“ in der Vermögensberatung und stehen für 100 Prozent Transparenz per Gesetz nach § 34h.

Finanzanlagenvermittler § 34f

Honorar-Finanzanlagenberater § 34h

40.359

316

99,4 Prozent

0,6 Prozent

Stiftung Warentest - Finanztest:

"Suchen Kunden eine neutrale Beratung...können Sie sich an einen Honorar-Finanzanlagenberater wenden."

34h gewo honorar-finanzanlagenberater

Wie finde ich einen Honorar-Finanzanlagenberater 

👉 Du erkennst einen Honorar-Finanzanlagenberater nach § 34h GewO an seiner Erstinformation, im Impressum seiner Internetseite oder anhand seiner eingetragenen Registernummer im Vermittlerregister.

Die Berufsbezeichnung ist gesetzlich geschützt und nur wer eine Erlaubnis nach § 34h GewO besitzt, darf die Bezeichnung führen. Verpflichtend für den Berater ist es den Kunden vor einer Beratung über seinen Status in Textform zu informieren.

Eine Kosteninformation über die Honorarhöhe wird VOR der Beratung mitgeteilt, damit Verbraucher über eine Beauftragung entscheiden können.

Vergütung gegen Provision und Verbraucherschutz 

Der Vermittler von Finanzanlagen nach § 34f GewO darf neben der provisionsbasierten Beratung im Prinzip auch Honorare vereinbaren, oder Mischmodelle betreiben. Diese Intransparenz oder doppelte Entlohnung lehnen wir ab.

Als Honorar-Finanzanlagenberater mit Zulassung nach § 34h GewO signalisieren wir unsere Unabhängigkeit gegenüber Dritten und den Verzicht auf jegliche Provisionen per Gesetz.

Fließen dennoch Provisionen oder Vergütungen erstatten wir diese zu 100 Prozent an unsere Mandanten. Wir werden nicht aus Ihrem Vermögen entlohnt, sondern direkt über ein Honorar. Das ist fair und übersichtlich.

👉 Seit Jahren fordern Verbraucherschützer und die Politik die Verbreiterung der Honorarberatung für Verbraucher. Insbesondere aus der Europäischen Union gibt es starke Einflüsse in diese Richtung, da in vielen Ländern, wie beispielsweise den skandinavischen Ländern oder Großbritannien seit Jahren ein Provisionsverbot gilt und Beratung ausschließlich über Honorarberater läuft.

Ein Trugschluss ist es zu glauben die Beratung bei Banken und Sparkassen wäre kostenlos. Der Verkauf von kostenintensiven Produkten steht nicht selten im Fokus der Vertriebe und Banken, die sich über die hohen – teilweise versteckten – Gebühren finanzieren.

Wo ist der Honorarberater registriert?

Wie ein Versicherungsberater oder Finanzanlagenvermittler ist auch der Honorar-Finanzanlagenberater verpflichtet sich mit der Geschäftsaufnahme unmittelbar in ein Vermittlerregister eintragen zu lassen.

Über eine Registrierungsnummer kann die Eintragung und der Status des Finanzberater jederzeit überprüft werden.

www.vermittlerregister.infoD-H-125-KSFG-66

Änderungen, wie beispielsweise die Geschäftsaufgabe sind dort unmittelbar hinterlegt. So haben wir nach der Rückgabe unsere § 34f GewO eine neue Registernummer für die Honorarberatung erhalten.

Pflichten des Honorar-Finanzanlagenberater 

👉 Es gelten sogenannte Berufspflichten für den auf Honorarbasis arbeitenden Finanzberater, die in einer Finanzanlagenvermittlerverordnung (FinVermV) geregelt sind.

Der Berater hat im Vorfeld über seine Vergütung und über Zuwendungen in Textform zu informieren. Besonders die Offenlegung über die Zusammensetzung des Honorars sind hierbei wichtig

👉 Honorare können auf Stundenbasis, als Pauschalhonorar, oder auf eine Bezugsgröße berechnet werden. Nicht kundenseitige Zahlungen an den Honorar-Finanzanlagenberater sind an den Mandanten auszukehren.

Nach §24 FinVermV ist jährlich ein Prüfbericht über die Einhaltung der Berufspflichten der zuständigen Kontrollinstanz – der Industrie- und Handelskammer vorzulegen.. Bei uns ist dies die IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main.

✅ Jetzt zur unabhängigen Anlageberatung

👉 Kennenlerngespräch vereinbaren

Unsere ausgezeichnete Finanzanlagenberatung liefert Dir Kostenvorteile und mehr Rendite.

Notwendige Qualifikation des Finanzanlagenberater

Welche Qualifikation muss für die Erteilung einer Erlaubnis nach § 34h vorliegen? Der Anlagenberater muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • 👉 Zuverlässigkeit im gewerberechtlichen Sinne, welche über ein polizeiliches Führungszeugnis und eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister geprüft wird.

  • 👉 Der Nachweis geordneter Vermögensverhältnisse, d.h. es sollte kein Insolvenzverfahren eröffnet sein, oder eine Eintragung in einem Insolvenzgericht oder Vollstreckungsgericht vorliegen. Die Prüfung erfolgt über eine Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis des Amtsgerichts, in dessen Zuständigkeit der Wohnsitz oder eine gewerbliche Tätigkeit besteht. Zusätzlich über eine Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis der zentralen Vollstreckungsgerichte.

  • 👉 Das führen einer Berufshaftpflichtversicherung für Vermögensschäden die Dritten entstehen können und speziell für den § 34h GewO gilt.

  • 👉 Die notwendige Sachkunde für die Honorar-Finanzanlagenberatung muss nachgewiesen werden. Der Sachkundenachweis kann vielfältig erfolgen, über einen zertifizierten Lehrgang oder über eine gleichgestellte Berufsqualifikation

  • 👉 Pflicht zur Registrierung im Vermittlerregister als Honorar-Finanzanlagenberater nach §34h GewO, eine gleichzeitige Erlaubnis nach §34f GewO ist nicht möglich.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und dem Cookie-Kontrollzentrum.