Mach MEHR aus Deinen Finanzen: Für Geld, Vorsorge und Versicherung.

Jetzt zum Finanzcheck

Kapitalanlageimmobilien 2024 - der richtige Weg für deine Zukunft! 

Im Folgenden zeigen wir, weshalb gerade Kapitalanlageimmobilien 2024, ein Haus oder eine Eigentumswohnung als Geldanlage für dich interessant sind.

Themen wie die richtige Kapitalanlage zum Vermögensaufbau sind für Menschen wichtig, damit später auf nichts im Leben verzichtet werden muss.

Junge Menschen denken häufig an die Zukunft und haben ihre Pläne und Träume. Vielleicht machst auch du dir Gedanken, wohin dein beruflicher Weg gehen soll und wie du dir ein tolles Leben mit Familie, Reisen, Hobbys und mehr gestalten kannst. Zum notwendigen Einkommen für die Wünsche können auch Anlageimmobilien beitragen.

Vorsorge gerade für junge Menschen wichtig 

Wenn du regelmäßig die Nachrichten verfolgst, kennst du mit Sicherheit Themen wie Altersarmut. Millionen Menschen hierzulande geraten in finanzielle Probleme, sobald sie das Rentenalter erreicht haben. Eine Situation, die jeden treffen kann, auch dich nach einem langen Berufsleben.

Um dies zu verhindern, ist die private Vorsorge wichtig. Du investierst also aktiv in deine Zukunft und kannst dich so auf einen ruhigen und finanziell sicheren Lebensabend freuen. Doch was sind geeignete Produkte, mit denen du im Laufe deines Lebens vorsorgen kannst?

Es gibt einige Klassiker, die vor allem von Versicherungen angeboten werden. Dies sind ETF Rentenversicherungen oder Zusatzrenten, von Banken werden dir zudem ein ETF Sparplan oder Fondssparplan angeboten. Auch der klassische Bausparvertrag und ähnliche Anlageformen kennst du mit Sicherheit.

All diese Formen der Altersvorsorge bringen jedoch Nachteile mit sich, die jungen Menschen nicht bekannt sind. Es geht daher um die Frage: Was ist die beste Altersvorsorge.

Probleme der traditionellen Kapitalanlage 

Die Finanzbranche verändert sich mit den Jahren. Hierdurch entstehen Probleme für Anlageformen wie Zusatzrenten oder den Bausparvertrag, die vor einigen Jahrzehnten noch nicht galten. Vor allem drei Probleme sind zu nennen:

1. Geringe Renditen

Seit Jahren befinden wir uns in einer Niedrigzinsphase. Banken und Kreditinstitute verzinsen dein angelegtes Geld nur noch mit einem sehr geringen Zinssatz. Dies gilt für Tagesgeld und Festgeld, genauso wie für die klassische Lebensversicherung und ähnliche Vorsorgeprodukte. Natürlich gibt es auf dem Finanzmarkt sehr risikoreiche Produkte, die dir im Erfolgsfall eine tolle Rendite bieten. Doch für deine Vorsorge im Alter solltest du nicht immer größere Risiken eingehen.

2. Verlust durch Inflation

Unser Geld verliert im Laufe der Jahre langsam aber sicher an Wert. In den letzten Jahren lag die Preissteigerungsrate sogar zwischen 5,0 und 11,0 Prozent pro Jahr. Dies gilt leider auch für die eingezahlten Beiträge in ein Versicherungsprodukt und die Kaufkraft, die dir deine Lebensversicherung oder Zusatzrente in einigen Jahrzehnten bietet.

3. Versteuerung

Als würde sich der Wert deiner Altersvorsorge durch die Inflation nicht schon genug reduzieren, verdient der Staat bei vielen Produkten noch mit. Die Zinsen, die du während der Geldanlage erwirtschaftest, werden versteuert. Und dies in Zeiten, wo die Zinsen selbst schon nicht mehr hoch ausfallen.

Kapitalanlageimmobilien sinnvoll als finanzielle Vorsorge 

⚠️Mit Kapitalanlageimmobilien, oft auch Anlageimmobilien genannt, gibt es eine Alternative, bei der du die genannten Nachteile und Probleme nicht fürchten musst.⚠️

Du kaufst also ein Haus oder einer Eigentumswohnung, die als Sachwert von allen Währungsschwankungen und ähnlichen Krisen geschützt ist. Hierfür erarbeitest du mit deinem Finanzdienstleister, zum Beispiel der Baufinanzierung Frankfurt eine sichere Finanzierung, die du im Laufe von Monaten und Jahren schrittweise zurückzahlst.

Natürlich möchtest du, dass die gekaufte Kapitalanlageimmobilie schon über die nächsten Jahre hinweg rentabel ist. Dies ist möglich, wenn du dich für eine Vermietung entscheidest. Du kaufst also beispielsweise eine Eigentumswohnung und vermietest diese sofort weiter. Mit den Mieteinnahmen kannst Du ganz oder teilweise die monatliche Kreditrate zurückzahlen. Auch bei Ausgaben rund um deine Immobilie wirst du schnell monatlich einen Gewinn erzielen.

Nach einigen Jahren kannst du dir überlegen, wie du mit deiner Kapitalanlageimmobilie umgehen möchtest. Vielleicht verkaufst du sie, vermietest sie weiter oder bewohnst sie selbst und kannst dir so deinen Lebensabend ohne teure Mietzahlungen gestalten. Auch hier kannst Du unsere Finanzberatung Frankfurt oder den Online-Finanzberater nutzen.

Anlageimmobilien zum Vermögensaufbau

Leider können diese Inhalte bei deaktivierten Cookies nicht angezeigt werden.

Diesen Cookie zulassen

Kapitalanlageimmobilien als Konkurrenz oder Ergänzung zur Geldanlage 

Natürlich musst du nicht alle bestehenden Vorsorgeverträge kündigen, wenn du dich für eine Kapitalanlageimmobilie entscheidest. Viele Experten raten Verbrauchern, bei der Vorsorge und Geldanlage eine mehrgleisige Strategie zu fahren.

Trotzdem wird deutlich, dass die Kapitalanlageimmobilie viele starke Vorteile bietet, die auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten erhalten bleiben dürften. Eine Ruhestandsplanung kann die Vorteile in ein Gesamtkonzept einbetten.

Wenn du bereits etwas für deine Vorsorge im Alter getan hast, solltest du eine Anlageimmobilie als zeitgemäße Ergänzung verstehen. Grundsätzlich ist es ratsam, früh im Leben mit der Vorsorge zu beginnen. Dies bietet dir gerade im Falle von Kapitalanlageimmobilien eine Rendite, bevor du das gesetzliche Rentenalter erreichst.

Ein Haus oder eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage zu nutzen, bietet dir eine Fülle von Vorteilen. Die wichtigsten Vorteile von Kapitalanlageimmobilien haben wir für dich hier zusammengefasst:

✅ Vorteil 1: Stabiles Wertverhalten der Immobilie

Bei vielen Anlageprodukten kannst du nicht vorhersehen, wie sich der Wert über Jahre und Jahrzehnte hinweg entwickelt. Schwankungen an den Börsen oder sich ändernde Zinsen geben dir keine Sicherheit. Hier überzeugen Kapitalanlageimmobilien durch ein stabiles Wertverhalten über lange Zeit hinweg. Oft bleiben Haus oder Wohnung nicht einfach wertstabil. Je nach Lage und Objekt profitierst du mit der Zeit sogar von einer attraktiven Wertsteigerung, wie in den vergangenen 12 Jahren.

Vorteil 2: Steuerliche Vorteile

Anders als bei anderen Anlagen wird die Rendite dieser Kapitalanlage nicht direkt versteuert. Zwar wirst du deine Mieteinnahmen versteuern müssen, die du durch das Objekt erzielst. Im Gegenzug kannst du jedoch alle Neben- und Begleitkosten steuerlich begünstigend nutzen, beispielsweise Handwerker-Rechnungen oder insbesondere Abschreibungen (AfA). Besonders bei einer Steuerimmobilie wie der Denkmalimmobilien kommt dies zum Tragen. Auch bei einer selbst bewohnten Immobilie kannst du steuerliche Vorteile nutzen.

Vorteil 3: Langfristiges Zusatzeinkommen

Bei einer klassischen Anlageform wirst du lange Zeit warten müssen, bist du von der erzielten Rendite profitierst. Dies ist bei einer Kapitalanlageimmobilie anders. Sobald dir die Immobilie gehört und du sie vermietest, kannst du durch die Miete eine regelmäßige Zusatzeinnahme erzielen. Diese sorgt bereits während der Kreditrückzahlung für ein Zusatzeinkommen, bei Kreditende profitierst du umso mehr.

Vorteil 4: Tolle Optionen im Alter

Eine abgezahlte und vermietete Kapitalanlageimmobilie kann dir niemand bis zum Lebensende mehr nehmen. Deshalb kannst du in späteren Jahren frei entscheiden, wie du mit deinem Objekt umgehen möchtest. Viele Eigentümer schätzen es, selbst in ihr Haus oder die Eigentumswohnung einzuziehen und keine Miete zahlen zu müssen. Auch der Verkauf ist möglich, der dir oft einen hohen Gewinn zusichert.

Vorteil 5: Sicherheit

Mit Sicherheit hast du in den letzten Jahren und Jahrzehnten gemerkt, dass keine herkömmliche Anlageform sicher ist. Banken und Kreditinstitute können Pleite gehen, wirtschaftliche Probleme können ganze Staaten zum Sparkurs zwingen. Auf eine hohe Rendite mit riskanten Anlageformen zu spekulieren, ist zudem nicht jedermanns Sache. Mit einer Kapitalanlageimmobilie gehst du einen sicheren und vertrauensvollen Weg.

Professionelle Beratung bei der Anlageimmobilie wichtig 

Wenn Du erstmals über eine Anlageimmobilie als Geldanlage nachdenkst, wirst du viele Fragen haben. Vermögensberatung ist mit vielen Fragen verbunden, schließlich gibt es auf dem Finanzmarkt eine riesige Auswahl an Produkten. Damit du zu jedem Zeitpunkt den Überblick behältst, ist eine umfassende Beratung wie bei der Finanzberatung Frankfurt wichtig.

Egal in welchem Lebensalter, dein Geld solltest du nicht spontan und unüberlegt anlegen. Informiere dich deshalb umfassend, welche Anlageformen es gibt und wo die konkreten Vorteile für deine Lebenssituation jetzt und später liegen. Unsere Experten von der Anlageberatung Frankfurt kommen gerne mit dir ins Gespräch, wenn du mehr rund um das Thema Kapitalanlageimmobilie erfahren möchtest.

Besonders wichtig: Ein starker Finanzierungsvergleich

Natürlich wirst du nicht einfach so ein Haus oder eine Wohnung kaufen können. Deine Immobilie muss sicher finanziert werden, wofür du einen starken und fairen Kredit abschließen solltest. Neben der Entscheidung für die Kapitalanlageimmobilie ist die Optimierung der Finanzierung wichtig. Schließlich wirst du deinen Kredit oft über mehr als ein Jahrzehnt zurückzahlen.

Wir von der FINANCEDOOR Immobilienfinanzierung Frankfurt gehen einen transparenten Weg, der auch dich überzeugen wird. Wir arbeiten nicht mit einem festen Finanzpartner zusammen. Stattdessen führen wir einen Finanzierungsvergleich durch, in den wir eine Vielzahl von Banken und Kreditpartner einbinden. Hierdurch können wir dir ein starkes Kreditangebot unterbreiten, das zu deiner Lebenssituation und deinen finanziellen Möglichkeiten passt.

✅Interesse an Anlageeimmobilien

👉 Melde Dich noch heute bei uns.

Betongold kann sich lohnen. Erhalte Einnahmen aus Mieten, mache Abschreibungen geltend und setzte auf eine inflationsgeschützte Anlage.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und dem Cookie-Kontrollzentrum.